alle Bilder: Michael Brauckmann

Eine Reise auf einem Containerschiff

Aktueller Bestand fr diese Seite: 78 Bilder

Vom 01.07.2016 bis zum 08.07.2016 unternahmen wir ab Hamburg eine einwchige Frachtschiffreise in die Ostsee und zurck. Ein Grund, warum wir uns fr diese Reise entschieden haben, war die Option auf eine Passage durch den Nord-Ostsee-Kanal bei Tag. Dies hatten wir ja schon mit unserer Kreuzfahrt mit der AIDA versucht, aber daraus ist ja leider nichts geworden, wie man hier nachlesen kann.

Das eine solche Reise etwas ganz anderes sein wrde, als eine Kreuzfahrt auf einem AIDA- oder TUI-Schiff, war uns natrlich klar. Wir wollten die Seefahrt ja auch mal von einer anderen Seite kennen lernen. Die knallharten Matratzen, die einem keine Feder vorenthalten haben oder das Jugendherbergsessen waren also kein Problem fr uns.

Mit dem anderen Mitreisenden sind wir auch sofort bestens zurecht gekommen, so dass einem entspanntem Abenteuer nichts mehr im Wege stehen durfte. Was uns dann, gegen Ende der Reise, doch noch etwas den Gesamteindruck verwssert hat, war das fast schon als unhflich zu bezeichnende Verhalten der Schiffsfhrung, hier insbesondere des Kapitns, den Gsten gegenber. Man hatte zum Schluss der Reise wirklich das Gefhl unerwnscht zu sein. Fr eine Frachtschiffreise, die vom Spezialreisebro Frachtschiffreisen Pfeiffer als Einsteigerreise klassifiziert wird, ist das natrlich eher suboptimal.

Aber dennoch haben wir viel Neues gesehen und gelernt, haben Einblicke gewonnen, die einem so normalerweise verborgen bleiben. Zu unserm Glck war ein Nautischer Offiziersanwrter mit an Bord, der sich wirklich vorbildlich um uns Gste, im Rahmen seiner knappen Zeit, gekmmert hat. Ohne ihn wren wir nur auf den maulfaulen polnischen Kapitn angewiesen gewesen.

Die Besatzung war international, aus Deutschland war nur der NOA an Bord. Bordsprache war ein Englisch auf polnisch-russischer Basis. Also eine ganz besondere Mischung. Die Besatzungen solcher Schiffe leisten wirklich eine harte und entbehrungsreiche Arbeit. Es gibt keinen geregelten Tagesrhythmus, man ist immer erreichbar und bei Manvern wie Anlegen oder Ablegen, wird die komplette Mannschaft bentigt, an Wochentage kann sich eh kaum einer erinnern. Bei ber 40 Liegepltzen im Monat kann man sich ausrechnen, wie kleinteilig und selten die Freizeit daherkommt. Wie so viele Schiffe, ist auch die Bernhard Schepers ausgeflaggt mit all den damit einhergehenden Nachteilen fr die Besatzung. So sind die Besatzungsmitglieder z. B. allesamt Leiharbeiter von MARLOW NAVIGATION.

Der Reiseverlauf

Die Liegezeiten

Die folgenden Daten habe ich aus den GPS-Aufzeichnungen gewonnen. Von Hand die Zeiten nachzuhalten, haben wir dann doch wiedermal vergessen.
Liegeplatz an ab Liegezeit
Hamburg 01.07.2016 02.07.2016 22:49:00 -
Fredericia 03.07.2016 19:54:00 03.07.2016 23:00:00 3,1
Aarhus 04.07.2016 05:45:00 04.07.2016 10:34:00 4,8
Malm 04.07.2016 17:42:00 05.07.2016 02:38:00 8,9
Kopenhagen 05.07.2016 04:36:00 05.07.2016 15:17:00 10,6
Helsingborg 05.07.2016 17:57:00 06.07.2016 01:54:00 7,9
Aarhus 06.07.2016 09:44:00 06.07.2016 15:34:00 5,8
Fredericia 06.07.2016 20:10:00 07.07.2016 00:41:00 4,5
Hamburg 07.07.2016 22:30:00 08.07.2016

Bei den hier aufgefhrten rechnerischen Liegezeiten ist noch zu beachten, dass nutzlose Nachtstunden in Abzug gebracht werden mssen. Ebenso muss man bedenken, dass die Wege bis in die Innenstdte der Hfen, teilweise recht lang sind. Auf jeden Fall passten unsere echten Liegezeiten nicht zu den in der Reisebeschreibung angegebenen 8 - 18 Stunden. Wenn ich mir die obige Liste so ansehe, wre eine Liegezeitbandbreite von 4 - 15 Stunden realistischer gewesen. Auch gibt es Hfen, in denen man nicht einfach so durch das Gelnde tapern darf. Dort gibt es dann einen Shuttle-Service, der einen zum Ausgang des Containerterminals fhrt und nachher von dort auch wieder bis zum Liegeplatz des Schiffes zurckbringt. In einem solchen Hafen muss die Schiffsfhrung zuvor eine Shuttlefahrt anmelden. Wir waren daher nur in Fredericia auf der Hinfahrt und in Kopenhagen an Land. In beiden Hfen brauchte es keinen Shuttle. Lediglich in Kopenhagen waren Warnweste und Helm bis zum Terminalausgang erforderlich.

Der gefahrene Kurs

Wer mchte kann auf dieser Seite die von mir aufgenommenen GPS-Daten auf einer OSM-Karte auswerten und so auch ersehen, wo das Schiff in den jeweiligen Hfen festgemacht hatte.

Blick aus dem Bullauge -> Bernhard Schepers (Deutschland)

Blick aus dem BullaugeTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Bernhard Schepers Stichwort: Container

Unsere Kabine fr die nchste Woche auf See, hatte zwei Bullaugen in Fahrtrichtung. Diese waren fast immer mit Containern zugestellt. Aber so ist das halt auf einem Containerschiff. Die meiste Zeit haben wir eh nicht in der Kabine verbracht.

Freifallrettungsboot -> Bernhard Schepers (Deutschland)

FreifallrettungsbootTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Bernhard Schepers Stichwort: Rettungsboot

Achterlich gab es ein Freifallrettungsboot, das im Notfall alle Personen an Bord aufnehmen kann.

Am Containerterminal -> Hamburg (Deutschland)

Am ContainerterminalTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Hamburg Stichwort: Hafen

In Hamburg legen auch deutlich grere Ptte an, um hier ihre Ladung zu lschen oder neue aufzunehmen.

Start der Seereise -> Hamburg (Deutschland)

Start der SeereiseTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Hamburg Stichwort: Ladekran

Unsere Frachtschiffreise begann am Containerterminal Tollerort.

Saugbagger Bartolomeu Dias -> Hamburg (Deutschland)

Saugbagger Bartolomeu DiasTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Hamburg Stichwort: Baggerschiff

Der Saugbagger Bartolomeu Dias (IMO) ist zur Zeit damit beschftigt im Hamburger Hafen Schlick abzusaugen. Dieser wird dann spter in der Nordsee verklappt.

Ladekran -> Hamburg (Deutschland)

LadekranTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Hamburg Stichwort: Ladekran

Containerladekran am Terminal Tollerort.

24/7 -> Hamburg (Deutschland)

24/7TOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Hamburg Stichwort: Schiff

Hier wird rund um die Uhr (24/7) gearbeitet. Der Rubel muss halt rollen und Zeit ist bekanntlich Geld und Geld wiederum ist das Grte!

Container -> Hamburg (Deutschland)

ContainerTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Hamburg Stichwort: Container

Dieses Bild sollte uns von nun an 7 Tage lang begleiten, die Trverriegelungen eines Seecontainers.

Feederschiff Bernhard Schepers -> Hamburg (Deutschland)

Feederschiff Bernhard SchepersTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Hamburg Stichwort: Schiff

Die Bernhard Schepers (IMO) ist ein s. g. Feederschiff.

Ein Feederschiff (v. engl. to feed fttern, versorgen) ist ein speziell fr Container- oder Autotransporte gebautes Frachtschiff, das als Zulieferer und Verteiler fr groe Seeschiffe und Seehfen ttig ist. Die Beladung erfolgt an den Containerterminals.(Quelle Wikipedia)

Auf der Brcke  -> Bernhard Schepers (Deutschland)

Auf der Brcke TOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Bernhard Schepers Stichwort: Kommandobrcke

der Bernhard Schepers.

Schiffssteuerung -> Bernhard Schepers (Deutschland)

SchiffssteuerungTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Bernhard Schepers Stichwort: Kommandobrcke

Die wichtigsten Steuerungselemente inklusive Autopilot.

Containerterminal Burchardkai -> Hamburg (Deutschland)

Containerterminal BurchardkaiTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Hamburg Stichwort: Container

Bei richtigen Dickschiffen, sind gleich mehrere Containerbrcken mit Be- und Entladung der Ozeanriesen beschftigt.

Khlbrandbrcke -> Hamburg (Deutschland)

KhlbrandbrckeTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Hamburg Stichwort: Hafen

Blick entlang der Pier bis hin zur Khlbrandbrcke.

Die Khlbrandbrcke verbindet seit dem 23. September 1974 in Hamburg die Elbinsel Wilhelmsburg mit der Bundesautobahn 7 (Anschlussstelle 30 Waltershof). Die Brcke berspannt den 325 m breiten Khlbrand, einen Arm der Sderelbe. Die Schrgseilbrcke wurde von dem Bauingenieur Paul Bou und dem Architekten Egon Jux entworfen.(Quelle Wikipedia)

Grenvergleich -> Hamburg (Deutschland)

GrenvergleichTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Hamburg Stichwort: Raddampfer

Der alte Raddampfer hat zwar auch drei Passagierdecks, erscheint neben dem Containerschiff dann doch wie soeben aus dem Miniatur Wunderland entsprungen.

Die AIDAprima luft aus -> Hamburg (Deutschland)

Die AIDAprima luft ausTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Hamburg Stichwort: Kreuzfahrtschiff

Am Abend konnten wir dann noch das Auslaufen der AIDAprima beobachten.

Begegnung im Kanal -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Begegnung im KanalTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Containerschiff

In den frhen Morgenstungen begenet uns die Sderoog (IMO).

Nord-Ostsee-Kanal -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Nord-Ostsee-KanalTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Sonnenaufgang

Sonnenaufgang im Nord-Ostsee-Kanal (NOK).

Der Nord-Ostsee-Kanal (NOK; internationale Bezeichnung Kiel Canal, in Deutschland bis 1948 Kaiser-Wilhelm-Kanal) verbindet die Nordsee (Elbmndung) mit der Ostsee (Kieler Frde). Diese Bundeswasserstrae ist die meistbefahrene knstliche Wasserstrae fr Seeschiffe weltweit. Im Jahr 2015 passierten ihn rund 32.091 Schiffe. (Quelle Wikipedia)

Kanalfhre -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

KanalfhreTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Fhre

Eine der kostenfrei zu nutzenden Fhren berquert den Kanal.

Weichensteller Breiholz -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Weichensteller BreiholzTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Anlegestelle

Mittlerweile sind diese Weichenstellerposten nicht mehr in Betrieb. Die Signale werden zentral berwacht und gestellt.

Der Kanallotse kommt -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Der Kanallotse kommtTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Lotsenboot

Kanallotsen und Kanalsteurer sind fr eine Kanalpassage grerer Wasserfahrzeuge vorgeschrieben. Die Lotsen sind in s. g. Lotsenbrderschaften organisiert und wechseln sich zwischendurch ab, d. h. der eine Lotse geht von Bord und der andere kommt an Bord. Die Kanalsteurer kommen gleich mit zwei Mann an Bord und lsen sich dann ab.

Lotsenstation Rsterbergen -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Lotsenstation RsterbergenTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Lotsenboot

Die neue Lotsenstation Rsterbergen.

Lngste Bank der Welt -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Lngste Bank der WeltTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Kanal

Hier sehen wir einen Abschnitt der lngsten Sitzbank der Welt.

Eisbrecher Stettin -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Eisbrecher StettinTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Eisbrecher

In Rendsburg lag der ehemalige Eisbrecher Stettin.

Rendsburger Hochbrcke -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Rendsburger HochbrckeTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Brcken

Ein Bogen der beeindruckenden Rendsburger Hochbrcke.

Rendsburger Hochbrcke -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Rendsburger HochbrckeTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Brcken

An diese Brcke gehrt eigentlich noch eine s. g. Schwebefhre. Die war zur Zeit unserer Kanalpassage aber wegen eines schweren Unfallschadens nicht im Einsatz.

Fr eine weitergehende bersicht zu dieser Brcke empfehle ich mal wieder die Brckenseite von Bernd Nebel (Rendsburger Eisenbahnhochbrcke).

Begegnung im Kanal -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Begegnung im KanalTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Containerschiff

Das Containerschiff Tina (IMO) kommt uns entgegen.

Backbordseitengang -> Bernhard Schepers (Deutschland)

BackbordseitengangTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Bernhard Schepers Stichwort: Containerschiff

Es sieht so aus, als ob man der Wasseroberflche schon ganz nahe wre. Aber auch von hier aus bentigt z. B. Der Lotse noch eine Jakobsleiter um an Bord zu kommen.

Containerladeflche -> Bernhard Schepers (Deutschland)

ContainerladeflcheTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Bernhard Schepers Stichwort: Containerschiff

Zwischen den Containern hindurch ist das andere Kanalufer zu erblicken.

Nord-Ostsee-Kanal -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Nord-Ostsee-KanalTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Containerschiff

Blick ber gelbe Ackerflchen.

Levensauer Hochbrcke -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Levensauer HochbrckeTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Brcken

Die 1954 modernisierte Levensauer Hochbrcke. Bei der Modernisierung wurde der Geh- und Radweg seitlich vor den westlichen Bogen verlagert, so dass zwischen den Bgen ausreichender Platz fr ein Eisenbahngleis und davon getrennt zwei Fahrspuren fr den Straenverkehr entstand. Dabei wurden die Trme mit ihren Torbgen und das horizontal ber dem Gleis und der Fahrbahn angeordnete Fachwerk entfernt. Von der ursprnglichen Brcke blieben die Brckenkpfe mit den Widerlagern und die eisernen Bgen erhalten.

Die berbaukonstruktion fr die Fahrbahn der Kreisstrae und das eine Bahngleis sowie fr den einseitigen Geh- und Radweg ist nun unmittelbar auf den Fachwerkbgen aufgestndert bzw. angehngt. Die Fahrbahnebene liegt auf 42 m Lnge unterhalb des Scheitels der Bgen.

In den beiden Widerlagern der alten Brcke berwintern jedes Jahr mehrere tausend Fledermuse. Die grte Gruppe stellen dabei die Groen Abendsegler. Fr diese Art ist die Levensauer Hochbrcke das grte derzeit bekannte Winterquartier in Mitteleuropa. (Quelle Wikipedia)

Landadel -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

LandadelTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Haus

Hier wohnt wohl der verarmte Landadel.

Schleuse Kiel -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Schleuse KielTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Containerschiff

Einlaufen in die Schleuse Kiel-Holtenau.

Schleusentor -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

SchleusentorTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Schleuse

Hinter uns schliet sich das Schleusentor und kurze Zeit spter geht es auch schon weiter.

Kiel-Holtenau -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Kiel-HoltenauTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Schleuse

Im Rckblick, die Schleusenanlage Holtenau.

In der Ostsee -> Bernhard Schepers (Deutschland)

In der OstseeTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Bernhard Schepers Stichwort: Containerschiff

Recht voraus, die Groen Belt Brcke und schlechtes Wetter.

Die Groen Belt Brcke -> Bernhard Schepers (Dnemark)

Die Groen Belt BrckeTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Bernhard Schepers Stichwort: Brcken

Storebltsbroen (deutsch Groer-Belt-Brcke, auch: Brcke ber den Groen Belt) ist ein Brckenzug, bestehend aus einem stlichen Brckenabschnitt mit einer Hngebrcke, der durch die dazwischen liegende Insel Sprog von dem westlichen Teil mit einer Spannbeton-Hohlkastenbrcke getrennt ist. Das Bauwerk ist Teil der Storebltsforbindelsen genannten Querung des Groen Belts, deren Benutzung im Jahr 2015 mit dem PKW 33 Euro kostet.

Die Brcke verbindet Seeland im Osten und Fnen im Westen von Dnemark. (Quelle Wikipedia)

Fredericia -> Fredericia (Dnemark)

FredericiaTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Fredericia Stichwort: Markt

In Fredericia reichte die Liegezeit noch fr einen kurzen Landgang in der Abendsonne.

Containerverladung -> Fredericia (Dnemark)

ContainerverladungTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Fredericia Stichwort: Containerschiff

In Fredericia werden die Container mit mobilen Krnen verladen, wie wir sie schon auf anderen Reisen und in anderen Hfen gesehen haben.

Zur Containerverladung in Fredericia gibt es auch ein YouTube-Video.

AIDA in Aarhus -> Aarhus (Dnemark)

AIDA in AarhusTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Aarhus Stichwort: Kreuzfahrtschiff

Kurz nach uns lief in Aarhus eine AIDA ein. Leider lag sie nachher hinter diversen ltanks versteckt.

Containerverladung -> Bernhard Schepers (Dnemark)

ContainerverladungTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Bernhard Schepers Stichwort: Container

Unifeeder A/S hat seinen Hauptsitz in Aarhus, so wurden dann hier auch die meisten Container abgeladen und die Reise ging etwas unterbesetzt weiter.

Ladeluke geffnet -> Bernhard Schepers (Dnemark)

Ladeluke geffnetTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Bernhard Schepers Stichwort: Containerschiff

Bei der Bernhard Schepers sind die Ladebuchten mit Luken verschliebar ausgefhrt. Hier ist eine der Ladebuchten geffnet.

Neubauviertel -> Aarhus (Dnemark)

NeubauviertelTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Aarhus Stichwort: Stadt

Gegenber vom neuen Containerhafen liegt der alte Containerhafen, wo ein neues supermodernes und wohl auch superteures Wohnviertel entstanden ist. Vom alten Containerhafen aus, htten wir Mitreisenden aber einen deutlich krzeren Weg in die Innenstadt gehabt.

Containerhafen Aarhus -> Aarhus (Dnemark)

Containerhafen AarhusTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Aarhus Stichwort: Hafen

Der neue Containerhafen von Aarhus.

Richtung Schweden -> Bernhard Schepers (Dnemark)

Richtung SchwedenTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Bernhard Schepers Stichwort: Containerschiff

Nur mit leichtem Gepck ging es nun Richtung Schweden.

Sletterhage Fyr -> Sletterhage Fyr (Dnemark)

Sletterhage FyrTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Sletterhage Fyr Stichwort: Seezeichen

An Backbordseite konnten wir den Leuchtturm Sletterhage Fyr entdecken.

Sletterhage Fyr ist ein dnischer Leuchtturm am sdlichsten Punkt der Halbinsel Helgens in Djursland. Das Seefeuer gibt seit der Inbetriebnahme 1894 Orientierung in der rhusbucht und begrenzt das nrdliche Ende der Ost-West-Durchfahrt zwischen der Halbinsel Mols im Norden und den Inseln Sams und Tun im Sden. (Quelle Wikipedia)

Containerladeflche -> Bernhard Schepers (Dnemark)

ContainerladeflcheTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Bernhard Schepers Stichwort: Containerschiff

Das leere Schiff erlaubte ganz neue Ansichten und Perspektiven.

Containerstapel -> Bernhard Schepers (Dnemark)

ContainerstapelTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Bernhard Schepers Stichwort: Containerschiff

Ein einsamer Stapel hatte den Hafen Aarhus berlebt.

Schloss Kronborg -> Helsingr (Dnemark)

Schloss KronborgTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Helsingr Stichwort: Schloss

Bei bestem Wetter passieren wir Schloss Kronborg

Schloss Kronborg (dnisch Kronborg Slot; deutsch veraltet Kroneburg) ist eine Festung in Helsingr auf der dnischen Insel Seeland. Kronborg liegt auf einer Landzunge am uersten nordstlichen Ende der Insel Seeland. Nur etwa vier Kilometer von der schwedischen Kste bei Helsingborg entfernt, bewacht die Festung die Einfahrt in den resund. Bekannt ist das Schloss auch als "Hamletschloss", da William Shakespeare hier die Handlung seines Schauspiels Hamlet ansiedelte.(Quelle Wikipedia)

Containerverladung in Malm -> Malm (Schweden)

Containerverladung in MalmTOP

 Einordnung: Europa/Schweden/Malm Stichwort: Container

In Malm wurden die Container mit solchen Schleppern transportiert.

Zur Containerverladung in Malm gibt es auch ein YouTube-Video.

Turning Torso -> Malm (Schweden)

Turning TorsoTOP

 Einordnung: Europa/Schweden/Malm Stichwort: Architektur

Gegenber bohrt sich der Turning Torso in den Abendhimmel.

Der Turning Torso (englisch fr Drehender Rumpf) ist ein vom spanischen Architekten Santiago Calatrava im Stil des Dekonstruktivismus erbautes Hochhaus in der schwedischen Stadt Malm. Mit einer Hhe von 190 Metern und 54 Etagen ist das Gebude der hchste Wolkenkratzer Skandinaviens und das dritthchste Wohngebude Europas. Es wurde am 27. August 2005 eingeweiht. Das Gebude gilt seither neben der resundbrcke als das neue Wahrzeichen von Malm und lste damit den Kockumskran ab, welcher bereits im Jahre 2002 abgebaut wurde.(Quelle Wikipedia)

Die resundbrcke ist im Hintergrund auch noch zu erkennen.

Boot aus Beton -> Kopenhagen (Dnemark)

Boot aus BetonTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Kopenhagen Stichwort: Boot

In einem alten Hafenbecken in Kopenhagen kann man ein Boot aus Beton entdecken.

Farbkontrast -> Kopenhagen (Dnemark)

FarbkontrastTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Kopenhagen Stichwort: Skulptur

Der starke Farbkontrast hat mich hier gereizt.

Frederikskirche -> Kopenhagen (Dnemark)

FrederikskircheTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Kopenhagen Stichwort: Kirche

Durch einen Springbrunnen und ber den Schlossplatz geht hier der Blick zur Frederikskirche.

Die Frederikskirche (dnisch Frederiks Kirken), oft auch Marmorkirche genannt, ist ein Gebude in unmittelbarer Nhe des Schlosses Amalienborg in Kopenhagen. Die begehbare Kuppel durchmisst 31 m, ruht auf 12 Sulen und ist die grte an einem Kirchengebude in Skandinavien.(Quelle Wikipedia)

Fachwerkhaus -> Kopenhagen (Dnemark)

FachwerkhausTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Kopenhagen Stichwort: Fachwerkhaus

Etwas versteckt haben wir dieses Fachwerkhaus in Kopenhagen entdeckt.

Wachablsung der Garden -> Kopenhagen (Dnemark)

Wachablsung der GardenTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Kopenhagen Stichwort: Menschen

Wachablsung im Schloss Amalienborg.

Das Schloss Amalienborg ist die Kopenhagener Stadtresidenz der dnischen Knigin Margrethe II. Das Schloss befindet sich bis heute im Besitz der dnischen Knigsfamilie, die Anwesenheit der Knigin wird durch ihre Standarte symbolisiert.(Quelle Wikipedia)

Im Gleichschritt  -> Kopenhagen (Dnemark)

Im Gleichschritt TOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Kopenhagen Stichwort: Menschen

marsch!

Rent a E-Bike -> Kopenhagen (Dnemark)

Rent a E-BikeTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Kopenhagen Stichwort: Fahrrad

Nicht weit von der kleinen Meerjungfrau stehen diese E-Bikes. ber ein Display und die Daten der Kreditkarte, kann man diese Rder in Selbstbedienung mieten. Das mssen wir mal ausprobieren, wenn wir nochmal hier herkommen.

Einlaufen Helsingborg -> Helsingborg (Schweden)

Einlaufen HelsingborgTOP

 Einordnung: Europa/Schweden/Helsingborg Stichwort: Containerschiff

Abends laufen wir in den engen Hafen von Helsingborg ein.

Maersk Container -> Aarhus (Dnemark)

Maersk ContainerTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Aarhus Stichwort: Container

Eine stattliche Anzahl von Maerskcontainern lagert in Aarhus.

Unifeeder A/S -> Aarhus (Dnemark)

Unifeeder A/STOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Aarhus Stichwort: Container

Die Unifeeder A/S wurde im Mrz 1977 von Peter Bohnsen und Tonny D. Paulsen als Schiffahrts- und Linienagentur gegrndet und bietet unter anderem Transportdienstleistungen, wie Speditionsdienste, Schiffsmaklerei und Containerleasing an. Das Hauptarbeitsgebiet des Unternehmens ist der Unifeeder-Containerfeederdienst, der mit knapp 40 gecharterten Feederschiffen das grte nordeuropische Zubringernetzwerk im Containerkurzstreckenverkehr bietet.(Quelle Wikipedia)

Tanker Minerva Atlantica -> Fredericia (Dnemark)

Tanker Minerva AtlanticaTOP

 Einordnung: Europa/Dnemark/Fredericia Stichwort: Tanker

Die Minerva Atlantica (IMO) wurde in Fredericia an ihren Liegeplatz bugsiert.

Leuchtturm Holtenau -> Kiel (Deutschland)

Leuchtturm HoltenauTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Kiel Stichwort: Seezeichen

Der Leuchtturm Holtenau befindet sich am Nordufer der Zufahrt zum Nord-Ostsee-Kanal in Kiel-Holtenau und dient seit 1895 als Einfahrtsfeuer. Der Turm ist Seezeichen und Gedenksttte und zhlt zu einem der schnsten Deutschlands.(Quelle Wikipedia)

Einlaufen Schleuse Holtenau -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Einlaufen Schleuse HoltenauTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Containerschiff

Wieder voll bepackt, luft die Bernhard Schepers auf Ihrem Weg nach Hamburg in Kiel-Holtenau ein.

Packhaus Holtenau -> Kiel (Deutschland)

Packhaus HoltenauTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Kiel Stichwort: Haus

Das Packhaus Kiel-Holtenau gehrte zu den Eider-Kanal-Packhusern und war also schon lange vor dem Nord-Ostsee-Kanal von Bedeutung.

Die in ihrer Bauweise vergleichbaren Packhuser dienten als Speicher der Lagerung und dem Umschlag groer Warenmengen wie z.B. Wolle, Getreide, Kaffee und Salz. Darber hinaus demonstrierten die Zweckbauten die wirtschaftliche und politische Bedeutung, die die neue Wasserstrae fr den Gesamtstaat Dnemark haben sollte.(Quelle Wikipedia)

Raddampfer Freya -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Raddampfer FreyaTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Raddampfer

In die Schleusenkammer folgt uns der alte Seitenraddampfer Freya.

Das Dampfschiff Freya ist ein 1905 gebauter sthlerner Seitenraddampfer mit hohen in Naturfarben belassenen Holzaufbauten, der ursprnglich auf der Schelde zuhause war und heute vor allem als Fahrgastschiff bei Rundfahrten auf dem Nord-Ostsee-Kanal eingesetzt wird. Kiel ist seit 2005 sein neuer Heimathafen.

Am 21. April 1905 lief die Freya unter dem Namen Westerschelde bei der Schiffswerft J. & K. Smid in Kinderdijk fr die Provinziale Stoomboot Diensten vom Stapel. Ihre Einsatzgebiete waren die Schelde und dort der Verkehr zu den Inseln Zeelands. Ab 1907 wurde das Schiff als Knigliche Yacht fr Knigin Wilhelmina (18901948) auf den niederlndischen Binnengewssern eingesetzt.(Quelle Wikipedia)

Levensauer Hochbrcken -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Levensauer HochbrckenTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Brcken

Im Rckblick: Beide Levensauer Hochbrcken.

Signalanlage im NOK -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Signalanlage im NOKTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Seezeichen

Diese Signalanlagen steuern den Verkehr auf dem NOK.

Freya im NOK -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Freya im NOKTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Landschaft

Der Dampfer Freya folgt uns zunchst noch. Als wir dann aber an einer Weiche auf ein entgegenkommendes Schiff warten mussten, konnte uns das historische Schiffchen berholen.

Begegnung im Kanal -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Begegnung im KanalTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Containerschiff

A La Marine (IMO).

Kanalfhre -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

KanalfhreTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Fhre

Eine Kanalfhre wartet auf unsere Passage.

Containerstapel -> Bernhard Schepers (Deutschland)

ContainerstapelTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Bernhard Schepers Stichwort: Container

Der stand seit Tagen vor unserem Bullauge.

Ladeflche -> Bernhard Schepers (Deutschland)

LadeflcheTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Bernhard Schepers Stichwort: Containerschiff

Blick aus einer Ladebucht hinauf zur Brcke (die Perspektive war ein Tipp von Reinhard).

Eisenbahnhochbrcke Hochdonn -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Eisenbahnhochbrcke HochdonnTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Brcken

Die Eisenbahnhochbrcke Hochdonn liegt in Schleswig-Holstein. Auf ihr berquert die Marschbahn den Nord-Ostsee-Kanal. Gebaut wurde die Brcke von 1913 bis 1920 als Ersatz fr eine Drehbrcke, welche ungefhr 12 km weiter sdwestlich am alten Streckenverlauf der Marschbahn bei Taterpfahl den Kanal querte.(Quelle Wikipedia)

Hochbrcke Brunsbttel -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Hochbrcke BrunsbttelTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Brcken

Die Hochbrcke Brunsbttel ist mit 2831 m die lngste Brcke ber den Nord-Ostsee-Kanal und gehrt damit auch zu den lngsten Brcken Deutschlands. Das Bauwerk ist Bestandteil der Bundesstrae 5 und liegt stlich von Brunsbttel.(Quelle Wikipedia)

Dickschiff auf der Elbe -> Nord-Ostsee-Kanal (Deutschland)

Dickschiff auf der ElbeTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Nord-Ostsee-Kanal Stichwort: Containerschiff

Im Hintergrund ist auf der Elbe, ein wirklich dicker Pott zu erkennen.

Kernkraftwerk Brokdorf -> Elbe (Deutschland)

Kernkraftwerk BrokdorfTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Elbe Stichwort: Atomkraft

Das Kernkraftwerk Brokdorf (KBR) befindet sich nahe der Gemeinde Brokdorf im Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein und wurde im Oktober 1986 erstmals durch die damaligen Eigentmer PreussenElektra und HEW in Betrieb genommen.

Im Reaktor des Kernkraftwerks befinden sich 193 Brennelemente mit einer Schwermetallmasse von insgesamt 103 Tonnen. Das Kernkraftwerk Brokdorf hat eine thermische Leistung von 3.900 Megawatt und eine elektrische Nettoleistung von 1.410 MW. Es gehrt zur 3. Druckwasserreaktor-Generation in Deutschland. Das Kernkraftwerk ist mit seiner 1480 MW Bruttoleistung eines der leistungsstrksten Kernkraftwerke in Deutschland. Mit einer Bruttostromerzeugung von knapp unter zwlf Milliarden Kilowattstunden hatte der Reaktor 2005 weltweit die grte Strommenge erzeugt.

Die endgltige Abschaltung des Kernkraftwerks Brokdorf muss laut Atomgesetz sptestens am 31. Dezember 2021 erfolgen Quelle Wikipedia

Atomkraftwerk Stade -> Elbe (Deutschland)

Atomkraftwerk StadeTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Elbe Stichwort: Atomkraft

Das Kernkraftwerk Stade (KKS) wurde von 1972 bis 2003 in Stadersand nahe der Schwingemndung an der Elbe betrieben. Es ist das erste nach dem Atomausstieg stillgelegte Kernkraftwerk Deutschlands und befindet sich zurzeit im Rckbau (Phase 4: Abbau der restlichen kontaminierten Anlagenteile, Nachweis der Kontaminationsfreiheit, Entlassung der verbleibenden Strukturen aus der atomrechtlichen berwachung). Das KKS liegt an der sdlichen Uferseite der Unterelbe in der Gemarkung der Hansestadt Stade in Niedersachsen, etwa 30 km westlich von Hamburg und neben dem ebenfalls stillgelegten und bereits rckgebauten Kraftwerk Schilling. Es war mit einem leichtwassermoderierten Druckwasserreaktor ausgestattet. Quelle Wikipedia

Containerterminal -> Hamburg (Deutschland)

ContainerterminalTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Hamburg Stichwort: Containerschiff

Eine sehr interessante Frachtschiffreise liegt nun hinter uns. Auf dem Weg zu unserem Auto, kann ich von einem Fugngerbergang noch dieses letzte Bild einfangen.