alle Bilder: © Michael Brauckmann

Abenteuer Dempster 2017

Aktueller Bestand für diese Seite: 88 Bilder

Unsere Tour 2017 über den Dempster Highway und den Polarkreis bis hinauf nach Inuvik, begann in Frankfurt, wo wir mit einem Condor Nonstopflug bis nach Whitehorse flogen um uns dort am nächsten Tag in unser großes Abenteuer zu stürzen.

Mantelstromtriebwerk -> Frankfurt (Deutschland)

MantelstromtriebwerkTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Frankfurt Stichwort: Flugzeuge

Diese Triebwerke (2 Stück) müssen nun über Stunden einwandfrei laufen um uns an unser Ziel zu bringen.

Ein Mantelstromtriebwerk ist ein Nebenstromtriebwerk, Zweistromstrahltriebwerk oder Zweistrom-Turbinen-Luftstrahltriebwerk (ZTL). Der äußere Luftstrom „ummantelt“ den inneren Kernstrom, der am eigentlichen thermodynamischen Kreisprozess (Luft verdichten, aufheizen, expandieren und Energie liefern) der Gasturbine teilnimmt. Da der Mantelstrom bei modernen Triebwerken meist den Großteil der Schubkraft liefert (häufig über 80 %), kann man die Schubwirkung des Kerntriebwerks vernachlässigen und es im Wesentlichen als Motor für Fan und Mantelstrom betrachten. Der Mantelstrom bewirkt auch eine Verringerung der Strahlgeschwindigkeit (ausgestoßener Luft-Abgas-Strahl) mit der Folge eines niedrigeren Treibstoffverbrauchs und geringerer Schallemission gegenüber einem Einstrom-Strahltriebwerk gleicher Schubkraft. (Quelle Wikipedia)

Gepäckverladung -> Frankfurt (Deutschland)

GepäckverladungTOP

 Einordnung: Europa/Deutschland/Frankfurt Stichwort: Flugzeuge

Hier wird die Gepäckverladung der Condor Boeing 767-300ER vorbereitet.

Grönlands Küstenlinie -> über den Wolken (Dänemark)

Grönlands KüstenlinieTOP

 Einordnung: Europa/Dänemark/über den Wolken Stichwort: Aussicht

Über das Triebwerk geht der Blick hinunter auf die Küste von Grönland.

No B&B -> Whitehorse (Kanada)

No B&BTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Hotel

Für unsere erste Übernachtung in Kanada hatten wir uns über Booking.com aus der Rubrik B&B das Midnight Sun ausgesucht. Hier sehen wir das Kellerfenster unseres Kellerzimmers. In den engen Raum passte soeben das Bett mit bescheidener Bewegungsfläche drumherum. Das Gemeinschaftsbad befand sich auf dem Flur. Das ganze Haus ist mit Teppich ausgelegt und hinter der Haustür wird man angehalten, die Schuhe auszuziehen.

Erste Unterkunft -> Whitehorse (Kanada)

Erste UnterkunftTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Gebäude

Nach einem Besitzerwechsel wird das Midnight Sun nicht mehr als B&B sondern eher wie ein Hostel geführt. Die vielen anderslautenden Bewertungen im Internet müssen aus der Zeit vor dem Besitzerwechsel stammen. Im Herbst 2017 gab es definitiv keinen Service beim Frühstück, alles war als Selbstbedienung organisiert. Für das Frühstück war aber alles mögliche reichhaltig vorhanden, so dass der Start in einen anstrengenden Tag dennoch gelang.

Auf dem Klondike Highway -> Klondike Highway (Kanada)

Auf dem Klondike HighwayTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Klondike Highway Stichwort: Straße

Die hier, kurz nach dem Start in Whitehorse, noch zu sehende Fahrt in Kolonne, löste sich aber recht schnell auf und wir waren alleine unterwegs.

Montague Roadhouse -> Klondike Highway (Kanada)

Montague RoadhouseTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Klondike Highway Stichwort: Verfall

Das Montague Roadhouse wurde erstmals 1900 auf der anderen Seite der heutigen Straße erbaut. Die heute noch zu sehende Blockstruktur wurde 1915 gebaut und bis in die 1950er Jahre als Raststätte genutzt. Die Küche und der Essbereich waren im Erdgeschoss und die Schlafzimmer im Obergeschoss. Zwei Holzöfen lieferten die Wärme. (Quelle: yukoninfo)

Baustelle -> Klondike Highway (Kanada)

BaustelleTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Klondike Highway Stichwort: Baustelle

Unsere erste blaue Brücke. Eigentlich wollte ich hier ein erstes Brückenfoto schießen. Aber leider gab es eine Baustelle mit Ampel und der frei Blick auf die Brücke war versperrt.

Five Finger Rapids -> Klondike Highway (Kanada)

Five Finger RapidsTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Klondike Highway Stichwort: Fluß

Die Five Finger Rapids sind eine Felsformation im Yukon River im kanadischen Territorium Yukon, 20 km flussabwärts von Carmacks am Klondike Highway. Vier Felssäulen aus Basalt teilten den Fluss in fünf Stromschnellen, die „Finger“. (Quelle Wikipedia)

Klondike Highway Richtung Nord -> Klondike Highway (Kanada)

Klondike Highway Richtung NordTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Klondike Highway Stichwort: Straße

Es geht weiter in Richtung Norden.

Pelly Crossing -> Pelly Crossing (Kanada)

Pelly CrossingTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Pelly Crossing Stichwort: Brücken

Bei Pelly Crossing überquert der Klondike Highway den Pelly River.

Straßenbaustelle vor Pelly Crossing -> Pelly Crossing (Kanada)

Straßenbaustelle vor Pelly CrossingTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Pelly Crossing Stichwort: Aussicht

Vor Pelly Crossing mussten wir eine erste Straßenbaustelle passieren. Die alte Decke wurde mit flüssigem Teer begossen und dann kräftig mit grobem Splitt gepudert. Daher auch die mächtige Staubwolke vor Pelly Crossing.

Stewart Crossing -> Stewart Crossing (Kanada)

Stewart CrossingTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Stewart Crossing Stichwort: Fluß

Stewart Crossing ist ein Ort im kanadischen Yukon. Er liegt am Klondike Highway, der Whitehorse und Dawson verbindet, am Abzweig des Silver Trail, der Richtung Mayo führt. Bis zur Errichtung der heutigen Brücke überquerte eine Fähre bis Ende der 1950er Jahre den Stewart River. (Quelle Wikipedia)

Brückenkonstruktion -> Stewart Crossing (Kanada)

BrückenkonstruktionTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Stewart Crossing Stichwort: Brücken

Die grüne Stahlbrücke bei Stewart Crossing.

Erster Campingplatz -> Campingplatz (Kanada)

Erster CampingplatzTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Campingplatz Stichwort: Camper

Nach 414 km, 5,5 Stunden Fahrt und einer Gesamtzeit von fast 7 Stunden, hatten wir unser erstes Tagesziel, den Five Mile Lake Campground erreicht.

Keno City -> Keno City (Kanada)

Keno CityTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Keno City Stichwort: Museum

Am zweiten Tag haben wir, bevor es nach Dawson City ging, Keno City einen Besuch abgestattet.

Entsorgung nordamerikanisch -> Keno City (Kanada)

Entsorgung nordamerikanischTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Keno City Stichwort: Museum

So geht das in Nordamerika, man lässt einfach alles stehen und liegen und geht. So entstehen mit der Zeit all die heute staunenswerten Freiluftmuseen.

Ein alter Truck -> Keno City (Kanada)

Ein alter TruckTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Keno City Stichwort: LKW

Der ganze Ort Keno City ist heute ein einziges großes Museum.

Die Zeit steht still -> Keno City (Kanada)

Die Zeit steht still …TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Keno City Stichwort: Oldtimer

… in Keno City.

Oldsmobile -> Keno City (Kanada)

OldsmobileTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Keno City Stichwort: Oldtimer

Unter dem Markennamen Oldsmobile wurden ab dem Jahr 1897 in Lansing (Michigan) von der Olds Motor Vehicle Co. Fahrzeuge produziert. Oldsmobile war nach Mercedes und Peugeot einer der am längsten für Autos benutzten Markennamen. (Quelle Wikipedia)

Allradmotorrad -> Keno City (Kanada)

AllradmotorradTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Keno City Stichwort: Motorrad

In Keno City haben die engagierten restlichen Bürger des Ortes eine sehenswertes Museum aufgebaut. Hier lassen sie die Blütezeit von Keno City nochmal lebendig werden.

Wer Keno City besucht, sollte auch hier einkehren und die alte Zeit an sich vorüber ziehen lassen.

Auf diesem Bild sehen wir ein altes Motorrad mit Allradantrieb.

Ausgestopft -> Keno City (Kanada)

AusgestopftTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Keno City Stichwort: Bär

Ein Grizzlybär.

Restaurant -> Keno City (Kanada)

RestaurantTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Keno City Stichwort: Restaurant

Eigentlich wollten wir uns hier ein wenig vor der Weiterfahrt stärken, aber wir waren wohl zu früh dran. Der Laden hatte noch geschlossen.

Truck im Yuko -> Keno City (Kanada)

Truck …TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Keno City Stichwort: LKW

… im Yukon.

Spiegelung im See -> Keno City (Kanada)

Spiegelung im SeeTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Keno City Stichwort: Landschaft

Ein See im Yukon.

Dawson City -> Dawson City (Kanada)

Dawson CityTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Gebäude

Dawson City ist fast komplett nichts anderes als ein großes Freilandmuseum.

Wenn nicht die staatliche Parkverwaltung Parks Canada viele Häuser wieder aufgebaut hätte, so sähe ganz Dawson wohl so aus wie dieses Haus. Der Permafrostboden lässt das Haus mit der zeit in sich zusammenfallen.

An der Durchgangsstraße -> Dawson City (Kanada)

An der DurchgangsstraßeTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Handel

In dem lila Haus gibt es eine empfehlenswerte Eisdiele, bei der man ganz untypisch für Nordamerika, nur bar bezahlen kann.

Freiluftmuseum -> Dawson City (Kanada)

FreiluftmuseumTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Gebäude

So sehen die von Parks Canada wieder aufgebauten Häuser von Dawson City aus.

Midnight Dome Lookout -> Dawson City (Kanada)

Midnight Dome LookoutTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Aussicht

Die beeindruckende Aussicht vom Midnight Dome Lookout sollte man nicht verpassen, wenn man schon einmal da ist. In alle Himmelsrichtungen verläuft sich der Blick in unendliche Weite. Man kann, wie so oft in Nordamerika, diesen Punkt auch mit dem Auto erreichen.

Spuren der Goldgräber -> Dawson City (Kanada)

Spuren der GoldgräberTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Industrieanlagen

Vom Midnight Dome Lookout aus kann man sehr gut die Spuren der Goldbagger erkennen, die weite Teile der Landschaft um Dawson City für immer prägen.

Abraumhalden -> Dawson City (Kanada)

AbraumhaldenTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Industrieanlagen

Zwischen den wurstigen Abraumhalden, die die mächtigen Schwimmbagger hinterlassen haben, sammelt sich Wasser und wächst neues Grün.

Yukon Hotel in Dawson City -> Dawson City (Kanada)

Yukon Hotel …TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Gebäude

… in Dawson City

Häuserfront in Dawson City -> Dawson City (Kanada)

Häuserfront in Dawson CityTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Gebäude

Hier unsere Empfehlungen:

- Links die Bäckerei, die am frühen Nachmittag bereits schließt. Also früh einplanen!

- In Lila, die bereits erwähnte Eisdiele.

Dawson City Supermarkt -> Dawson City (Kanada)

Dawson City SupermarktTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Gebäude

Hier haben wir unsere Vorräte aufgefrischt.

Yukon River Campground -> Dawson City (Kanada)

Yukon River CampgroundTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Camper

Da steht er wieder unser Pik-Up mit Slide-out. Dahinter fließt der Yukon River seines Weges.

Touristenraddampfer -> Dawson City (Kanada)

TouristenraddampferTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Boot

Ein Raddampfernachbau befährt den Yukon River.

Fähre über den Yukon -> Dawson City (Kanada)

Fähre über den YukonTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Fähre

Diese Fähre quert den Yukon River kostenfrei den ganzen Tag.

Goldbagger Dredge No. 4 -> Dawson City (Kanada)

Goldbagger Dredge No. 4TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Baggerschiff

Dredge No. 4 war eine riesige Goldgräbermaschine. Stellen Sie sich dieses Schiff vor, wie es Jahr für Jahr vorankommt und die Landschaft für immer verändert. Dredge No. 4 war der größte hölzerne Goldbagger in Nordamerika. Er wurde von der Marion Steam Shovel Company entworfen und 1912 für die kanadische Klondike Mining Company gebaut.

Der Bagger bewegte sich in einem eigenen Teich und grub mit einer Geschwindigkeit von 22 Eimern pro Minute goldhaltigen Kies. Er wurde 24 Stunden pro Tag für eine Saison von ca. 200 Tagen, von April bis November, je nach Wetterbedingungen betrieben. Obwohl es nur eine halbe Meile pro Saison vorwärts ging, förderte er neun Tonnen Gold und brachte in 46 Jahren 8,6 Millionen Dollar ein. An seinem besten Tag hat er über 800 Unzen ausgegraben. Neben Gold fand der Bagger … prähistorisches Mammutelfenbein und eine Reihe falscher Zähne. (Quelle: yukoninfo)

Freilichtmuseum Dawson -> Dawson City (Kanada)

Freilichtmuseum DawsonTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Gebäude

Wenn nicht die staatliche Parkverwaltung Parks Canada viele Häuser wieder aufgebaut hätte, so stünden in ganz Dawson City wohl nur noch Ruinen wie diese hier.

Lokale Zeitung -> Dawson City (Kanada)

Lokale ZeitungTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Gebäude

Ob dieses Gebäude auch heute noch eine aktive Zeitungsredaktion beherbergt, konnten wir nicht in Erfahrung bringen.

Empfehlung … -> Dawson City (Kanada)

Empfehlung …TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Gebäude

… aus unserem Reiseführer. Leider konnten wir der Empfehlung wegen anhaltender Überfüllung nicht folgen. Vielleicht gelingt uns das bei der nächsten Tour.

Dawson City, Yukon -> Dawson City (Kanada)

Dawson City, YukonTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Dawson City Stichwort: Stadt

Ein letzter Blick zurück auf Dawson City, wo der Klondike in den Yukon mündet.

Diese Aussicht war eine Empfehlung aus unserer Reiselektüre. Auf dem Weg von Dawson nach Alaska muss man kurz hinter dem Ort in Richtung eines Golfplatzes die Straße verlassen, für die Aussicht lohnt sich der kurze Abstecher wirklich.

Diesen Punkt in der OSM-Karte anzeigen.

Yukon -> Alaska Highway (Kanada)

YukonTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Alaska Highway Stichwort: Schilder

Larger Than Life

Grenzverlauf Kanada – USA -> Alaska Highway (Kanada)

Grenzverlauf … TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Alaska Highway Stichwort: Grenze

… zwischen Kanada (Yukon) und den USA (Alaska).

Campground -> Campingplatz (Kanada)

CampgroundTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Campingplatz Stichwort: Camper

Unser Pik-Up mit Slide-out.

Kojote -> Alaska Highway (Kanada)

KojoteTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Alaska Highway Stichwort: Wildtiere

Ein Kojote ignoriert uns völlig.

Wrangell Mountains -> Alaska Highway (Kanada)

Wrangell MountainsTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Alaska Highway Stichwort: Aussicht

Die Wrangell Mountains sind ein bis 4996 m hoher Gebirgszug im Südosten von Alaska (USA) und im Südwesten des Territoriums Yukon (Kanada). Der Gebirgszug schließt direkt nordwestlich an die Eliaskette an, die entlang der Küste am Golf von Alaska liegt. Der 1777 m hoch gelegene Chitistone-Pass bildet den Übergang zur Eliaskette. Die Wrangell Mountains schirmen die Inlandsbereiche von der wärmeren feuchten Luft des Pazifiks ab, wodurch die Landstriche nördlich des Gebirgszugs im Winter zu den kältesten Bereichen von Nordamerika gehören. Der größte Teil der zu den USA gehörenden Berge des Gebirgszugs befindet sich im Wrangell-St.-Elias-Nationalpark, die meisten Berge des kanadischen Teils im Kluane-Nationalpark. (Quelle Wikipedia)

Wrangell Mountains -> Alaska Highway (Kanada)

Wrangell MountainsTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Alaska Highway Stichwort: Berge

Anders als die meisten anderen Nationalparks in Alaska ist der Wrangell-St.-Elias-Nationalpark verhältnismäßig gut an das Straßennetz angebunden, auch wenn es im Park selbst nur zwei kurze Straßenabschnitte gibt. Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich in Anchorage. Über den Glenn Highway ist der Nationalpark in etwa vier Stunden auf dem Straßenweg erreichbar. Bei Glennallen, wo sich etwas südlich auch das Hauptbesucherzentrum des Nationalparks befindet, geht der Glenn Highway in den Richardson Highway über und führt südlich weiter bis Valdez, wo auch größere Autofähren über den Alaska Marine Highway anlegen. Innerhalb der Grenzen des Nationalparks verlaufen lediglich zwei Schotterstraßen, wobei es von einigen Autovermietern ein Verbot gibt, diese Straßen zu befahren. Die eine (McCarthy Road) führt 98 km von Chitina an der Westseite des Parks entlang des Chitina Rivers bis McCarthy, die andere (Nabesna Road) 73 km von Slana im Norden bis Nabesna. (Quelle Wikipedia)

Kolossale Landschaft am Alaska Highway -> Alaska Highway (Kanada)

Kolossale Landschaft …TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Alaska Highway Stichwort: Landschaft

… entlang dem Alaska Highway.

Thachäl Dhäl Visitor Centre -> Kluane Lake (Kanada)

Thachäl Dhäl Visitor CentreTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Kluane Lake Stichwort: Landschaft

Das Thachäl Dhäl Visitor Centre liegt eine Autostunde nördlich von Haines Junction am Alaska Highway. Es bietet Exponate, Informationen zum Wandern und anderen Aktivitäten. Dall-Schafe sind oft im Frühjahr und Herbst zu beobachten. (Parks Canada)

Wir waren leider zu spät am Kluane Lake. Das Visitor Centre und auch der, von vielen empfohlene, Campingplatz am See hatte schon geschlossen. Eines steht fest, hier müssen wir nochmal hin und die ein oder andere Wanderung erkunden.

Thachäl Dhäl Visitor Centre -> Kluane Lake (Kanada)

Thachäl Dhäl Visitor CentreTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Kluane Lake Stichwort: Landschaft

Wie man sieht, hatten auch andere gehofft, dass das Informationsbüro noch geöffnet sei.

Zulauf des Slims River -> Kluane Lake (Kanada)

Zulauf des Slims RiverTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Kluane Lake Stichwort: Landschaft

Der Kluane Lake ist der größte See, der ganz im Territorium Yukon liegt. Er ist etwa 70 km lang. Orte am See sind Destruction Bay, Burwash Landing und Kluane. Das Schmelzwasser des Kaskawulsh-Gletschers fließt u. a. über den Slims River in den See. (Quelle Wikipedia)

Der Zulauf des Slims River, hier beim Visitors Centre, war im Herbst 2017 eine ausgedehnte, sandige und ausgetrocknete Steppe, über die der kalte Wind aus den Bergen wehte und Sandwolken vor sich hertrieb.

Silver City -> Silver City (Kanada)

Silver CityTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Silver City Stichwort: Verfall

Die Ghost Town Silver City liegt am südöstlichen Ende des Kluane Lake. Um sie zu erreichen, muss man den Alaska Highway kurz hinter dem See für einen kleinen lohnenswerten Abstecher verlassen. Die größte Geisterstadt im Yukon liegt auf Privatbesitz und vor Jahrzehnten sollte sie mal als Freizeitpark restauriert werden, aber das ist nie passiert, und langsam, aber sicher verschwindet die Stadt.

Diesen Punkt in der OSM-Karte anzeigen.

Ein Auto wie aus einem Film -> Silver City (Kanada)

Ein Auto wie aus einem FilmTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Silver City Stichwort: Verfall

Das Auto sieht irgendwie aus, wie aus einem Stan & Ollie Film entsprungen. Ganz so, als kämen die beiden genialen Komiker gleich um die Ecke.

Die Natur holt sich zurück -> Silver City (Kanada)

Die Natur …TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Silver City Stichwort: Verfall

… holt sich, hier in den Resten der Silver City, zurück was der Mensch verlassen hat.

Die Kluane Lake Gegend war der Ort eines kurzlebigen Goldrausches in den frühen 1900er Jahren. Dawson Charlie, einer der Goldentdecker im Klondike, setzte im Sommer 1903 den ersten Claim am 4. Juli Creek ab. Bis Ende des Jahres waren 2.000 Claims in der Region Kluane abgesteckt worden. Die North-West Mounted Police (NWMP) folgte dicht hinter den Prospektoren und errichtete 1904 Sommerabteilungen in Zeltplanen an Ruby Creek, Bullion Creek und Pine Creek. Eine permanente Abteilung wurde am Ausgang von Silver Creek gegründet, wo eine kleine Gemeinde entstand, genannt Kluane oder Silver City. Die NWMP-Kaserne, ein Bezirksbürgeramt und ein Postamt gehörten zu den Gebäuden der neuen Gemeinde. (Quelle: explorenorth.com)

Village Bakery &Deli -> Haines Junction (Kanada)

Village Bakery &DeliTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Junction Stichwort: Bäckerei

Diese Bäckerei hat uns unser Vista-Point Reiseführer empfohlen.

Hier kann man allerhand Backwaren, Süßes wie Herzhaftes, aus eigener Herstellung bekommen und ein paar Sitzplätze für eine Tasse Kaffee oder ein Frühstück haben sie auch. Der Eigentümer legt Wert auf Müllvermeidung und fair gehandelte Produkte. Mit anderen Worten, sind sie hier in Haines Junction also ganz up to date.

Der Eigentümer kennt auch den Piloten, der Rundflüge über die Wrangells Mountains anbietet, so dass man in der Bäckerei Flüge buchen kann. Bärenspray zu günstigen Konditionen gibt es hier auch.

Angrenzend an die Bäckerei gibt es noch eine kleine feine Kunstgalerie.

Tankstelle in Haines Junction -> Haines Junction (Kanada)

Tankstelle in Haines JunctionTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Junction Stichwort: Tankstelle

Neben der Tankstelle betreiben die Besitzer auch noch einen ganz ordentlich bestückten kleinen Laden und zusätzlich einen kleinen Campground mit Wasser- und Stromanschlüssen an den Stellplätzen. Es gibt für die Camper sogar einen kleinen Container mit Duschen. Wir haben uns hier für eine Nacht einquartiert.

Ausblicke zum Staunen -> Haines Road (Kanada)

Ausblicke …TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Road Stichwort: Landschaft

… zum Staunen.

Kathleen Lake -> Haines Road (Kanada)

Kathleen LakeTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Road Stichwort: Landschaft

Vom Kathleen Lake Campground aus unternahmen wir eine kleine Wanderung in Richtung King’s Throne Peak. Wetterbedingt haben wir diese Tour abgebrochen.

Die Farbe Gelb mitten im Wald -> Haines Road (Kanada)

Die Farbe Gelb …TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Road Stichwort: Baum

… mitten im Wald.

Brennholz -> Campingplatz (Kanada)

BrennholzTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Campingplatz Stichwort: Campingplatz

Da der Kathleen Lake Campground einer anderen Behörde unterliegt, muss man hier für das Brennholz sogar bezahlen. Dazu noch einen aberwitzig krummen Betrag.

Mülleimer -> Campingplatz (Kanada)

MülleimerTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Campingplatz Stichwort: Campingplatz

So sehen bärensichere Mülleimer aus.

Herbstliches Farbenmeer -> Haines Road (Kanada)

Herbstliches FarbenmeerTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Road Stichwort: Landschaft

Im Herbst ist der Yukon einfach bombastisch.

Kolossale Landschaft -> Haines Road (Kanada)

Kolossale Landschaft …TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Road Stichwort: Landschaft

… links und rechts der Straße, so weit das Auge reicht.

St. Elias Lake Trail -> Haines Road (Kanada)

St. Elias Lake TrailTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Road Stichwort: Landschaft

Eine sehr schöne, kleine Wanderung verläuft von einem Parkplatz an der Haines Road zum St. Elias Lake.

Schweifhuhn -> Haines Road (Kanada)

SchweifhuhnTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Road Stichwort: Wildtiere

Dieses Schweifhuhn hat es uns nicht leicht gemacht. Aber am Ende einer ganzen Reihe von Fotos, ist dann doch noch diese feine Aufnahme herausgekommen.

St. Elias Lake -> Haines Road (Kanada)

St. Elias LakeTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Road Stichwort: See

Ufer des St. Elias Lake.

St. Elias Lake -> Haines Road (Kanada)

St. Elias LakeTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Road Stichwort: See

Mitten in berauschender Natur, endet der erste Teil des Trails am St. Elias Lake.

St. Elias Lake Trail -> Haines Road (Kanada)

St. Elias Lake TrailTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Road Stichwort: Landschaft

Auf dem Weg zum See wird einem an der ein oder anderen Stelle schon ein wenig mulmig, Bären hätten hier beste Bedingungen um Touristen zu überraschen.

Abendstimmung am Pine Lake Campground -> Haines Road (Kanada)

Abendstimmung … TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Haines Road Stichwort: See

… am Pine Lake Campground.

Canyon Creek Bridge -> Alaska Highway (Kanada)

Canyon Creek BridgeTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Alaska Highway Stichwort: Brücken

Im Jahr 1903 brachte ein Goldfund in der Alsek-Drainage eine Flut von Bergleuten hervor, von denen einige in mehreren Bächen rund um den Kluane-See in Minen blieben. Eine Wagenstraße wurde im nächsten Jahr von Whitehorse gebaut und Sam McGee und Gilbert Skelly bauten eine beträchtliche Brücke über den Canyon Creek. Diese Brücke überlebte starken Verkehr und hohe Frühlingsfluten bis in die 1920er Jahre. (Quelle: sightsandsites.ca)

Canyon Creek Bridge -> Alaska Highway (Kanada)

Canyon Creek BridgeTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Alaska Highway Stichwort: Brücken

Im Jahr 1942, während des Baus des Alaska Highway, wurde die alte Brücke abgebaut und eine neue wurde in 18 Tagen von Hand errichtet. Sie wurde als die ambitionierteste und wichtigste Brücke beschrieben, die von der US Army 18th Engineers gebaut wurde. Als die Staatliche Straßenverwaltung auf dem AlaskaHighway permanente Brücken baute, blieb die alte Pionierbrücke bestehen. Die Canyon Creek Bridge wurde 1986/87 von der Yukon-Regierung rekonstruiert. (sightsandsites.ca)

Ein Apell -> Alaska Highway (Kanada)

Ein ApellTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Alaska Highway Stichwort: Schilder

Ob diese Bitte wohl bei den Touristen und Einheimischen ankommt?

Canyon Creek Bridge -> Alaska Highway (Kanada)

Canyon Creek BridgeTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Alaska Highway Stichwort: Brücken

Die Brücke nochmal von weiter oben.

Unser Camper … -> Alaska Highway (Kanada)

Unser Camper …TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Alaska Highway Stichwort: Camper

… mal von innen.

Bücherschrank … -> Whitehorse (Kanada)

Bücherschrank …TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Tourismus

… in Whitehorse.

Schaufelräder -> Whitehorse (Kanada)

SchaufelräderTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Raddampfer

Diese riesigen Schaufeln haben dereinst die S. S. Klondike angetrieben.

Raddampfer -> Whitehorse (Kanada)

RaddampferTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Raddampfer

In Whitehorse liegt das einzige erhaltene Flussschiff, die S.S. Klondike.

Whitehorse -> Whitehorse (Kanada)

WhitehorseTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Stadt

Bevor es wieder mit dem Flieger über den großen Teich gehen sollte, hatten wir noch fast einen ganzen Tag Zeit für Whitehorse.

Klondike Rib and Salomon -> Whitehorse (Kanada)

Klondike Rib and SalomonTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Restaurant

In diesem urigen kleinen "Northern Klondike Theme Restaurant" waren wir zwei Mal. Wir können es nur empfehlen!

Zur Geschichte dieser bemerkenswerten Lokalität, ist auf der Speisekarte folgendes zu lesen:

Unsere Geschichte:

Unser Restaurant befindet sich in den beiden ältesten Gebäuden, die noch in der Yukon-Hauptstadt genutzt werden. Der Speisesaal wurde ursprünglich als eine Zeltbinderei namens MacMillan’s Bakery um 1900 eröffnet.

Im Jahr 1929 wurde das Gebäude von T. C. Richards und Willard Phelps gekauft. Sie nannten es "Klondike Airways" (wie auf der Nordseite des Gebäudes heute noch zu sehen ist) und es wurde ein Post- und Frachtgeschäft. Obwohl die Partner eines Tages hofften, ein Flugzeug als Transportmittel für Fracht und Post zu kaufen, taten sie dies nie. Mit Schneemobilen und Raupen transportierte das Unternehmen jedes Jahr etwa 110.000 Pfund Post nach Dawson City. Vor 1921 wurde im Winter nur Post erster Klasse geliefert. Der Rest der Post wartete in Whitehorse darauf, dass das Eis sich auflöste und die Dampfer wieder fahren konnten. Dies geschah normalerweise irgendwann im Mai.

In den 1930er Jahren wurde das Gebäude dann von Jack French als Tischlerei genutzt; und Särge wurden für eine Leichenhalle in der Innenstadt von Whitehorse gebaut ... zum Glück starb das Geschäft .... und heute haben wir dieses urige kleine "Northern Klondike Theme Restaurant".

Junger Weißkopfseeadler -> Whitehorse (Kanada)

Junger WeißkopfseeadlerTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Wildtiere

Am Ufer des Yukon River macht sich ein junger Weißkopfseeadler über einen Lachs her.

Mofa -> Whitehorse (Kanada)

MofaTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Verkehr

Dieses Mofa Marke Eigenbau sahen wir an unserem letzten Tag in Whitehorse.

Condor Boeing 767-300ER -> Whitehorse (Kanada)

Condor Boeing 767-300ERTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Flughafen

Die insgesamt 16 Flugzeuge des Typs Boeing 767-300ER werden hauptsächlich auf Condor Langstreckenflügen eingesetzt. Die 18 bzw. 30 Plätze der Business Class und die 35 Plätze der Premium Class bieten Ihnen ein noch angenehmeres Flugerlebnis. (Quelle Condor)

Flugplatz Whitehorse -> Whitehorse (Kanada)

Flugplatz WhitehorseTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Aussicht

Kurz vor unserem Rückflug sahen wir über diese Piste noch einen Fuchs laufen. Whitehorse ist halt eine kleine Stadt in mitten einer gigantischen Naturkulisse.

Wieder im Flugzeug … -> Whitehorse (Kanada)

Wieder im Flugzeug …TOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Aussicht

… ein letzter Blick zurück auf den Yukon.

Carcross Cut Off Junction -> Whitehorse (Kanada)

Carcross Cut Off JunctionTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Aussicht

Ein Schrottplatz am Carcross Cut Off Junction. Hier trennen sich der Klondike Highway und der Alaska Highway. Der Klondike Highway zweigt gegenüber einem großen Schrottplatz nach Süden ab, während der Alaska Highway weiter nach Osten verläuft.

Der Yukon -> Whitehorse (Kanada)

Der YukonTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/Whitehorse Stichwort: Aussicht

Ein letzter Blick zurück.

Triebwerk -> über den Wolken (Kanada)

TriebwerkTOP

 Einordnung: Nordamerika/Kanada/über den Wolken Stichwort: Flugzeuge

Ein Triebwerk über den Wolken.